Zum Artikel in der PNP: „STF-Kritiker provozieren mit offenem Brief“

Ablenken, Empörung schüren, Kritikern die Glaubwürdigkeit absprechen.

Eine Verleumdung durch den offenen Brief des Bund Naturschutz liegt nicht vor.

Der PNP-Artikel ist vielmehr das kunstvoll manipulierte Ergebnis der verär-gerten Adressaten, die ihre möglichen Kritiker mundtot machen wollen. Dies kann man natürlich nur verstehen, wenn man die Hintergründe kennt. „Zum Artikel in der PNP: „STF-Kritiker provozieren mit offenem Brief““ weiterlesen

Bewusste Irreführung der Aichaer Bürger in der Lokalpresse?

Der Bericht in der PNP „Ein absolut gesunder Haushalt“ vom  23.10.2017 war der Grund einer Nachfrage in der Gemeinderatssitzung in Aicha vorm Wald

In der Gemeinderatssitzung  vom 17.10.17 lautete ein Tagesordnungspunkt die Bekanntgabe der Jahresrechnung 2016 und die Weiterleitung an den örtlichen Rechnungsprüfungsausschuss. Dies wäre ein problemloser und üblicher Vorgang in einer Kommune. Nicht so nach dem PNP-Bericht von Josef Heisl, mit dem Aufmacher:

„Ein absolut gesunder Haushalt“  zitierte er den Kämmerer, natürlich mit Bild:

„Hinter dieser Rekordsumme verbirgt sich ein absolut gesunder Haushalt, der einen großen Spielraum für Investitionen lässt.“ Wegen des Artikels fragte daher Gemeinderätin Johanna Zettl (FW) beim Kämmerer nach. „Bewusste Irreführung der Aichaer Bürger in der Lokalpresse?“ weiterlesen

Ärger um Millionendeal im Aichaer Gemeinderat

In der öffentlichen Sitzung des Gemeinderates Aicha vorm Wald am 17.10.2017 forderte Gemeinderat Martin Stauder Herrn 1. Bürgermeister Hatzesberger, die Verwaltung und Gemeinderäte auf, zu einem Beschluss in der nichtöffentlichen Sitzung vom 21.09.2017 Stellung zu nehmen. Er konnte an dieser Sitzung nicht teilnehmen. Mit dem Verweis auf Geheimhaltung und einem Rechtsverstoß, bekam er keine entsprechende Antwort.

Mit dieser Abstimmung wurde der Kauf eines Gewerbegrundstücks mit Häusern zu einem Kaufpreis von 1,5 Mio. EUR beschlossen. Nicht nur Herr Stauder sondern auch andere Gemeinderäte sind der Auffassung, dass diese Gebäude für die Gemeinde nicht nur wertlos sind, sondern auch ein finanzieller Ballast für die Zukunft. „Ärger um Millionendeal im Aichaer Gemeinderat“ weiterlesen

Leserbrief zum STF-Skandal

Leserbrief der Bürgerinitiative Abwasser Aicha vorm Wald zum Artikel „STF-Chef wehrt sich gegen Vorwürfe“ in der Passauer Neuen Presse vom 6. Januar:
Erwartungsgemäß droht und argumentiert Herr Söllner mit für die Betroffenen sicher äußerst bedauerlichen, möglichen Entlassungen. Verantwortlich dafür ist aber einzig und allein die STF GmbH, wie Landrat Meyer dies vor geraumer Zeit richtig geäußert hat. „Leserbrief zum STF-Skandal“ weiterlesen