Sitzung des Marktgmeinderates Tittling am Dienstag, 27.06.2017, 18.30 Uhr

Tagesordnung:

1. Bauantrag; Genehmigung des vorhandenen Spielplatzes mit Spielhaus in Anschießing

2. Spielplatz Anschießing; Antrag Dorfgemeinschaft Anschießing auf Aufnahme des Dorfspielplatzes in die gemeindliche Haftpflichtversicherung;

3. Änderung des Flächennutzungsplanes durch Deckblatt Nr. 23 bzw. des Landschaftsplanes durch Deckblatt Nr. 22 im Bereich Hörmannsdorf (Mögliche Erweiterung Raiffeisenbaumarkt mit Lagerfläche); Behandlung der eingegangenen Stellungnahmen aus dem Verfahren nach § 3 Abs. 1 bzw. § 4 Abs. 1 BauGB, Auslegungsbeschluss „Sitzung des Marktgmeinderates Tittling am Dienstag, 27.06.2017, 18.30 Uhr“ weiterlesen

05. Juni: Internationaler Tag der Umwelt | Weltumwelttag

In Erinnerung an die Eröffnung der Konferenz der Vereinten Nationen zum Schutz der Umwelt am 5. Juni 1972 in Stockholm haben die Vereinten Nationen und vier Jahre später auch die Bundesrepublik Deutschland den 5. Juni zum jährlichen „Tag der Umwelt“ erklärt.

Mit unterschiedlichen Veranstaltungen, Aktionen und Maßnahmen wird an diesem Tag global ökologische Courage gefördert. Weltweit beteiligen sich rund 150 Staaten an diesem World Environment Day, der das Bewusstsein dafür stärken soll, dass es vor allem der Mensch selbst ist, der die Vielfalt und Stabilität der Umwelt bedroht.

Das diesjährige Motto lautet: „Umwelt macht natürlich glücklich“.

Bund Naturschutz: „Umwelt- Natur- und Heimatschutz ernst nehmen!“

Hier können Sie die vollständige Pressemitteilung des BN lesen:

Die persönlichen Attacken des Landrats Franz Meyer gegen den 1. Vorsitzenden Karl Haberzettl im Artikel: Landrat: „Kann Haberzettl nur bedingt Ernst nehmen“ (PNP vom 19.05.2017), kann und will die gesamte Vorstandschaft der Bund Naturschutz Kreisgruppe Passau so nicht stehen lassen und gibt hierzu folgende Presseerklärung ab, die Sie bitte ungekürzt in einer der nächsten Ausgaben im Landkreisteil Passau abdrucken: „Bund Naturschutz: „Umwelt- Natur- und Heimatschutz ernst nehmen!““ weiterlesen

PNP startet Wahlkampagne für CSU-Kandidaten in Tittling

Mit der einseitig positiven Darstellung des Haushalts des Marktes Tittling und dem Artikel  über die Nominierung des CSU-Kandidaten auf gleicher Seite startet die Passauer Neuen Presse ihre Marketingoffensive für den CSU-Bürgermeisterkandidaten in Tittling. Wie schon bei der letzten Bürgermeisterwahl wird die PNP wohl wieder eine wichtige Rolle zum Erhalt der CSU Vorherrschaft in Tittling spielen. „PNP startet Wahlkampagne für CSU-Kandidaten in Tittling“ weiterlesen

Sitzung des Marktgemeinderates Tittling am Dienstag, 23. Mai 2017, 18.30 Uhr

Tagesordnung:

1. Bauangelegenheiten:

1.1. Bauantrag: Neubau eines Einfamilienhauses mit landwirtschaftlicher Betriebsleiterwohnung und Garagengebäude mit Hackschnitzelheizung, sowie Abriss eines bestehenden Nebengebäudes in Anschießing; 1.2. Bauantrag: Erweiterung des bestehenden Pferdestalles in Hohenwart

„Sitzung des Marktgemeinderates Tittling am Dienstag, 23. Mai 2017, 18.30 Uhr“ weiterlesen

Sitzung des Marktgemeinderates am Donnerstag 27.04.2017, 18.30 Uhr

Tagesordnung:

I. Öffentlicher Teil:
1. Bauangelegenheiten;
1.1. Bauantrag: Ersatzbau eines Einfamilienhauses mit Errichtung eines Carports in Hörmannsdorf;
1.2. Bauvoranfrage: Ersatzbau für ein Wohnhaus mit Büro in Hörmannsdorf; 1.3. Bauantrag: Neubau Wohnhaus in Englburg;
1.4.Bauantrag: Errichtung eines Carports in Eisensteg, Ernst-Heynen-Straße
1.5. Bauantrag: Neubau eines Einfamilienwohnhauses mit Doppelgarage in Hör­mannsdorf
2. Bebauungsplan „Hofwiesenfeld“, Deckblatt Nr. 11;
2.1. Behandlung der eingegangenen Stellungnahmen
2.2. Satzungsbeschluss
3. Bebauungsplan „Gewerbegebiet Hörmannsdorf A“, Deckblatt Nr. 6; Erweiterung Fir­ma Bachl (Lagerplatz) 3.1. Aufstellungsbeschluss
4. Änderung des Flächennutzungsplanes (Deckblatt Nr. 25) bzw. des Landschaftsplanes (Deckblatt Nr. 24) im Bereich Hörmannsdorf Lagerplatz Firma Bachl Aufstellungsbeschluss
5. Straßenbeleuchtung; Umrüstung der Langfeldleuchten (Peitschenleuchten) auf LED-Lampenköpfe;
6. Generalsanierung Grund- und Mittelschule: Heiztechnik der Fremdliegenschaften (Genehmigung des Architektenvertrags)
7. Abwasserbeseitigung; 7.1. Antrag SG Preming e. V. auf Verbesserung der Abwasserentsorgung und der Stromversorgung für den Festplatz „Preminger Höhe“
7.2. Änderung der Satzung für die öffentliche Entwässerungseinrichtung (EWS); Anpassung an die geänderte Mustersatzung
8. Kommunalwahlrecht: Bürgermeisterwahl zur nächsten Wahlperiode ab 2018; 8.1. Information zum Wahltermin 8.2. Berufung Wahlleiter und Stellvertreter
9. Berichte des Bürgermeisters
10. Wünsche und Anträge

 

Keine gemeindlichen Blühflächen in Tittling entdeckt!

Nachdem der Antrag von MGR Swoboda (Grüne) auf Schaffung gemeindlicher Blühlfächen mehrheitlich abgelehnt wurde, weil es laut 1. Bürgermeister Willmerdinger schon ausreichende Maßnahmen gibt, wollte es Swoboda genauer wissen. Nach einer erneuten Schauspieleinlage im Gemeinderat und einer kurzen Entgleisung des 3. Bürgermeisters Koller konnte der gescholtene Marktrat Swoboda doch noch die Unterlagen im Rathaus einsehen. „Keine gemeindlichen Blühflächen in Tittling entdeckt!“ weiterlesen

Hinterzimmer Politik – Tittling ist überall!

Die Angewohnheit so wenig wie möglich und so viel wie gerade nötig öffentlich zu machen, gibt es anscheinend auch anderswo. Im Vergleich zu anderen Gemeinden ist Tittling wohl noch ein negativer Ausreißer, was die Beteiligung der Öffentlichkeit und die Information derselben betrifft. Geheimhaltung wird in Tittling nach wie vor groß geschrieben. Hinterzimmer- und Klientelpolitik ist hier ebenso an der Tagesordnung  Veröffentlicht wird lediglich das, was der Rathausspitze passt. Trump lässt grüßen. Die Berichte über die Sitzungen im Mitteilungsblatt der VG Tittling sind geradezu lächerlich, wenn man die Berichterstattung anderer Gemeinden vergleicht.

http://www.br.de/mediathek/video/sendungen/quer/170330-quer-gemeinderat-100.html